Was ich vermissen werde?

Obwohl ich eher ein Einzelgänger bin, werden mir in erster Linie meine Familie fehlen. Sie sind immer für mich da, egal was los ist.
“Im eigenen Bett schläft es sich am besten”. Das glaube ich auch. Des Weiteren werde ich mein kleines Rechenzentrum in meinem Zimmer vermissen.
Auch wenn ich nicht oft Schach spiele, wird es mir sicherlich fehlen regelmäßig zu trainieren und gegen andere zu spielen.
Mit unserer Schülerband “Adrenalin” Musik zu machen war immer ein besonderes Erlebnis. Auch wenn es oft drunter und drüber ging, war es eine schöne Zeit.
Ich bin außerdem gespannt, ob ich es schaffe, die kleinen PC-Probleme meines Papas auch per Fernwartung lösen zu können.
Als Thüringer ist es quasi auch Pflicht, Grillabende mit leckeren Bratwürsten zu veranstalten. Diese und natürlich auch meine ungarische Salami werde ich wohl vermissen.

Der Artikel ist auch in es_ES verfügbar.

Die Kommentare wurden geschlossen